Willkommen beim Cannstatter Tennisclub
Willkommen beim Cannstatter Tennisclub

Hygienevorschriften im CTC


Folgende Regeln sind unbedingt einzuhalten:


Aufenthalt auf der Tennisanlage des CTC: 
 
✓  Kein Aufenthalt auf der CTC Anlage erlaubt ohne bestätigte Buchung einer Tennis- 
oder Trainingseinheit! 
✓  während des Spielbetriebs ist auf die Einhaltung des Mindestabstands zu achten 
✓  nur Einzel erlaubt (Doppel ist nicht erlaubt!!) 
✓  Verzicht auf Begrüßungs- und Verabschiedungsrituale und kein „Handshake“ 
✓  Der Aufenthalt auf der Anlage ist nur alleine oder mit einer weiteren nicht im Haushalt 
lebenden Person und im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstands erlaubt (siehe 
jeweils aktuelle Kontaktbeschränkungen) 
✓  zu anderen Personen ist ein Mindestabstand von mindestens 1,5 m einzuhalten 
✓  Kontakte  außerhalb  der  Spiel-  und  Trainingszeiten  sind  auf  ein  Minimum  zu 
beschränken 
✓  Beschränkung des Aufenthaltes auf der Anlage auf ein Minimum 
✓  Die  „Innere  Einstellung“  sollte  sein:  Kommen  –  Hygieneregeln  und  Desinfektion 
beachten - Abstand wahren – Tennis spielen – direkt gehen – zu Hause duschen 
✓  ggf. Nutzung von Atemschutzmasken außerhalb der reinen Spiel- und Trainingszeiten 
✓  Bitte beachten Sie auf dem schmalen Zwischengang zu den Plätzen 5 – 8, diesen 
nur als sozusagen Einbahnstraße (jeweils nur in eine Richtung) zur 
Kontaktvermeidung zu nutzen. Ggf. warten bis der / die Entgegenkommenden passiert 
haben, sonst ist der gebotene Abstand an dieser Stelle nicht einzuhalten! 
 
 
 
 Platzreservierung und -buchung: 
 
✓  Buchungen sind von zuhause bzw. jedem onlinefähigen Endgerät über ebusy möglich (per Handy, App, PC etc.) das Buchungsterminal im CTC ist zur Kontaktvermeidung außer Betrieb!  
✓  wer nicht gebucht hat, darf die Anlage nicht betreten und muss die Anlage verlassen 
✓  Es ist immer nur eine Buchung max. 24 Stunden im Voraus möglich 
✓  Beschränkung der Spielzeiten auf ein Minimum (vor allem bei stärkerer Frequentierung 
der Anlage), Nutzung der normalerweise nicht so stark nachgefragten Zeiten 
(Vormittag, Mittagszeit, früher Nachmittag), Vermeidung der „Ballungszeiten“ am 
späten Nachmittag und Abend 
✓  vor 16 Uhr immer Buchung möglich, nach 16 Uhr nur 1x spielen bzw. buchen (60 
Minuten) pro Spieltag möglich, sodass möglichst viele zum Zuge kommen (Anpassung 
der Belegungsregelung erfolgt nach Prüfung und je nach Auslastung) 
✓  Je nach Empfehlung des WTB und des Belegungsaufkommens sowie der Disziplin 
behalten wir uns vor zwischen den Buchungen einen Zeitpuffer von 15 Minuten 
einzurichten, damit sich die Spieler /Spielerrinnen beim Belegungswechsel nicht 
begegnen 
✓  Die Corona Beauftragte stehen als Ansprechpartner für Mitglieder in Sachen 
Buchungssystem als Unterstützung zur Verfügung  
 
 
Maßnahmen auf dem Platz: 
 
✓  das Betreten / Verlassen des Platzes sollte auf direktem Weg vom / zum Auto erfolgen 
✓  nachfolgende Spieler sollten nicht direkt am Platz warten (Begegnung vermeiden) 
✓  Hygiene / Desinfektion bei der Nutzung von Pflegegeräten beachten (Abziehmatten, 
Abziehbesen, Linienbesen etc.) 
✓  Sitzbänke wurden weiter auseinandergestellt und dürfen nicht verstellt werden. 
✓  Sitzbänke sollen zum Schutz gegen Schweiß mit Handtuch belegt und anschließend 
desinfiziert werden 
✓  Seitenwechsel möglichst vermeiden (wenn doch, dann nicht auf der gleichen Seite) 
 
 
Gestaltung von Training: 
 
✓  Trainingsplätze sind ausschließlich die Plätze 7 und 8 
✓  während des Trainings ist auf die Einhaltung des Mindestabstands zu achten, Trainer 
bleibt auf seiner Platzseite, naher Kontakt zum Schüler vermeiden 
✓  Einzeltraining möglich 
✓  bei den max. zugelassenen vier Schülern auf dem Platz sollte der Trainer auf 
ausreichend Abstand achten  
✓  Verzicht auf Begrüßungs- und Verabschiedungsrituale und kein „Handshake“ 
✓  Priorisierung von Trainingsangebot  
✓  (Kaderspieler Prio 1, Verbandsspieler Prio 2, Mitglieder Prio 3, Nichtmitgld. Prio 4) 
✓  Es kann aufgrund der bestehenden Regelungen nicht für alle Interessierten Training 
angeboten werden und die Frequenz wird geringer ausfallen müssen. 
✓  Trainer desinfiziert seine Arbeitsgeräte, Büro, Ballwägen etc. regelmäßig 
✓  Eltern sollten zur Vermeidung von Verstößen gegen die Kontaktsperre nur zum 
Bringen und Abholen der Kinder die Anlage betreten, während der Stunde sollte ein 
Zuschauen und Verweilen auf der Anlage unterbleiben. (siehe o.g. Abstands- und 
Hygieneregeln). 
 
 
 
 
 Clubgaststätte: 
 
✓  Bindung an die Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende 
Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (Corona-Verordnung – 
CoronaVO) 
✓  Solange die Gastronomie grundsätzlich untersagt ist, bleibt das Clublokal geschlossen 
✓  Der Aufenthalt auf den Sitzgelegenheiten der Gaststätte ist nicht erlaubt 
(Gruppenbildung) 
✓  der Verzehr von Speisen und Getränken auf dem Vereinsgelände ist untersagt 
(ausgenommen sind selbst mitgebrachte Getränke während des Spiel- und 
Trainingsbetriebs) 
✓  Speisen- und Getränkeverkauf im CTC nur ToGo (nach Erwerb sind zum Verzehr 
mindestens 50 Meter Abstand vom Clubhaus einzunehmen (siehe aktuelle Richtlinien 
für Gastronomie bzw. ToGo-Verkauf) 
 
 
Umkleide/Toiletten/Gelände: 
 
✓  Eine Nutzung der Umkleiden und Duschen ist nicht erlaubt. Zutritt zur Umkleide nur 
um die Schränke zu nutzen. 
✓  Max. 2 Personen dürfen sich in den Toilettenbereichen aufhalten. Abstand beim Aus- 
und Eintritt beachten. 
 
 
Sonstiges: 
 
Es wurde uns auch von mehreren Vereinen in Bundesländern, die bereits in den vergangenen Wochen spielen durften berichtet, dass Kontrollbesuche von Ordnungsämtern durchgeführt wurden. Auf einer Anlage sogar dreimal am gleichen Tag. Es gab dort zum Glück bisher keine Beanstandungen. 
 
Wir möchten daher ausdrücklich alle Tennisspieler, Mitglieder, Eltern und Begleitpersonen auffordern, die Bestimmungen der Corona - Verordnung und die entsprechenden Verhaltensregeln und Empfehlungen strikt einzuhalten. Sie ermöglichen damit nicht nur das weitere Tennisspielen auf unserer Anlage unter den besonderen Bedingungen und unterstützen die Gesunderhaltung der Bevölkerung, sondern sie helfen auch mit, die weitere Verbreitung des Virus zu bekämpfen.  
 
Als  drittgrößte  Sportart  in  Deutschland  erhalten  wir  die  einmalige  und  historische  Chance, zusammen mit einigen anderen Distanz- bzw. Nicht - Kontakt - Sportarten schon früher als andere wieder unserem Sport nachgehen zu können. Lasst uns diese Chance nutzen und zeigen, dass wir mit  unserem  Tennissport, aber auch mit  unserer guten Organisation und  Disziplin dieses Vertrauen rechtfertigen. 
 
Daher nochmals unsere Bitte, befolgen Sie die gesetzlichen und behördlichen Vorschriften und auch die Empfehlungen  unserer  Fachverbände.  Nur so  können wir vermeiden, was wir auf keinen  Fall  wollen,  dass  in  unserem  CTC  eine  Infektion  festgestellt  wird  oder  eine Infektionskette startet und in der Konsequenz unsere Anlage geschlossen wird. Sowie in letzter Konsequenz Tennis wieder aus dem Kreis der bevorzugten Sportarten genommen wird.  
 
Cannstatter Tennisclub e.V. (Stand 11.05.2020) 
Ihr Vorstand  
 
Die Corona-Beauftragten des CTC sind: 
Thomas Haag 
Feti Tairi 
Benno Heinz  

Hallenplätze online buchen

Unsere Halle verfügt über einen neuen Teppichboden mit Granulat. Sie können freie Plätze ganzjährig online buchen

Hier finden Sie uns

CANNSTATTER TENNISCLUB e.V.
Dennerstraße 36
70372 Stuttgart (Bad Cannstatt)

Telefon

0711-563417

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Cannstatter Tennisclub e.V.